17. März 2010


Brot,- Muffins- und Frühlingsduft liegt in der Luft



Am Montagabend habe ich dieses superleckere Weissbrot gebacken. Es ist getoastet oder als Sandwich einfach herrlich. Das Rezept ist von Leilas Backbuch.
Ergibt 2 Brote:
50 g frische Hefe
1/2 l lauwarmes Wasser
2 TL Honig
2EL heller Zuckerrübensirup
100ml Olivenöl
1 1/2 EL grobes Meersalz
120 g Hartweizenmehl (ich benutzte Hirsegriess)
600-660g Weizenmehl Type 550
Butter und Sesam-oder Mohnsamen für Kastenformen
grobes Meersalz zum Bestreuen
Hefe in eine Rührschüssel bröckeln und mit Wasser, Honig, Zuckerrübensirup, Olivenöl und Meersalz mischen.
Mehl hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
Zugedeckt ca. 40 min. auf das Doppelte aufgehen lassen.
Formen einfetten und mit Sesam oder Mohn ausstreuen (oder wedernoch wie ich es machte, nur mit Butter eingefettet)
Den Teig halbieren, noch einmal durchkneten zu 2 Laiben formen und in die Formen geben.
zugedeckt noch einmal 30 min. gehen lassen.
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Die Brote mit wenig Wasser bestreichen (wer wie ich einen Kombisteamer hat muss dies nicht machen) und mit Meersalz bestreuen. In der Mitte längs einmal einritzen.
In der Mitte des vorgeheizten Backofens (oder eben im Kombisteamer--> Programm Profibacken, 195 Grad, nicht vorheizen) 25-30 Min. backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen..... und mit Butter und bitter orangemarmelade geniessen!!!




Muffins in der Tasse für die Kinder und für mich in den schöne "Rice" Förmchen (hihi)


Auch unsere Katze Shanti "bachet" (bei uns im Berngebiet benutzt man ab und zu den ausdruck backen zum schlafen), wie ihr seht benutzt auch sie einen Ofen dazu. Na hoffentlich geht sie dabei nicht zu sehr auf (grins)


Heute morgen um 6 Uhr kündigte sich der Frühlingsluft mit diesem herrlichen Sonnenaufgang schon an.---> Dies ist unsere Schlafzimmeraussicht.
Ich wünsche Euch allen einen herrlich, schönen, kreativen, blumigen Frühlingstag.

Kommentare:

  1. Hmmmm, das sieht aber köstlich aus und die Tassen der Kinder sind wunderschön. Einen schönen Frühlingstag wünsche ich dir,
    lG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja das sieht sehr sehr lecker aus... Ich hab einen Brotbackautomaten... da kann ich das gut mal ausprobieren. Danke fürs Rezept. Glg Susi

    AntwortenLöschen
  3. Mhm lecker; ich suchte noch nach einem tollen Weissbrotrezept für meinen Backautomat. Danke für das Rezept, GLg Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Hello,
    Thanks you so much for your comment on my post about the EGGS :) As base i use simple and cheap plastic eggs and we wrap them in pages from old books or like musicpaper! We glue everything together with bookbindglue (klebebinder?).
    So if you want to try... it's fun !!!
    Greetings, Janneke.

    AntwortenLöschen
  5. Hab mich grad riesig über deine lieben Worte gefreut... vielen vielen Dank dafür... Wünsche Dir einen gemütlichen und kuschligen Abend...Susi

    AntwortenLöschen
  6. Danke für das Brotrezept :)
    LG Shippy

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails