18. April 2010

Glücksmomente....






Gestern habe ich mir einen leckeren Johannisbeeren Kuchen gebacken. Es war so superschönes Wetter dass wir  draussen auf unserer Wiese fast den ganzen Kuchen aufgegessen hatten (Die Möbel standen bis heute im Keller). Als ich heute meine Tochter zu ihrer Freundin nach Bern fuhr, stand dieses hübsche Teeservice am Strassenrand. Was glaubt ihr wie lange ich überlegt habe ob ich es mitnehmen soll oder nicht ;-))? Genau, Vollbremsung und hooop ins Auto damit. Gut dass da noch Kuchen von Gestern übrig war. Die Tassen werden bald Blumen zieren und mit den Teller habe ich auch noch was vor...
Ich wünsche Euch allen ein schönes Restwochenende.

Kommentare:

  1. Liebe Hannelore, was Menschen aber auch weggeben, unglaublich. Da hast du ja ein hübsches Service ergattert. Dein Kuchen sieht lecker aus. Hab noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße von der Rosine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Hanni, das sieht ja verdammt lecker aus. Auf ein Stückchen Kuchen hätte ich jetzt auch Lust. Ehrlich gesagt, habe ich tatsächlich fast den ganzen Tag draußen auf der Dachterrasse rumgelümmelt und dieses Wochenende gar nicht gebacken. Das rächt sich jetzt :-) Nun sitze ich hier schmachtend vor deinen Bildern.
    Dein Geschirr ist niedlich, kaum zu glauben, was man so am Straßenrand so alles findet gell?
    Allerliebste Grüße, Emma

    AntwortenLöschen
  3. Oh für Kuchen bin ich auch immer zu haben. Das Geschirr ist ja toll und so was liegt bei Euch am Strassenrand.... ! GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Hanni,
    hübsches Geschirr,das hätte bei mir auch einen Platz gefunden.
    Dein Kuchen sieht so lecker aus, bei uns gab es leider nur Keckse.

    Viele liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Hanni,
    da hätte ich auch eine Vollbremsung gemacht. Der Kuchenschmeckt jetzt bestimmt nochmal so gut ;o)
    GLG, Imke

    AntwortenLöschen
  6. hallo liebste herzenshanni!
    DAS ist wie für dich gemacht...und es waren die GUTEN geister, die es nur für DICH dahingelegt hatten...das bin ich tausendprozentig SICHER!
    ;-))))
    ich freu mich ganz doll für dich, und fühl mich jetzt gleich viiiiel besser, weil du doch irgendwie was gewonnen hast :-)))
    vonherzen
    silke

    AntwortenLöschen
  7. Liebi Hanni...
    ...lach... i stelle mir grad vor, wie's i dim Chöpfli ghirnet het... und ihhhhh.... quitsch... Vollbrämser:-))))
    Also das Gschirr hätt i de ou nid lah stah:-)
    I wünsche dir viel kreativi Idee dr'mit u bisch scho mega gspannt was du dr'mit vor hesch:-)
    ...ui... u dis Chüechli gseht meeeega fein us... jam jam...
    I wünsche dir en super tolle Start i di neu Wuche:-)

    Härzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Hanni, da schlägt das Herz doch höher, wenn man solche Schätze findet, stimmts?
    Freu mich für dich, lg ♥ Tini ♥

    AntwortenLöschen
  9. Dein Kuchen sieht sooooo lecker aus! Ich liebe Johannisbeeren! GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  10. Huhu libe Hanni,
    oh ja der Kuchen sieht mehr als lecker aus.....und das Geschirr gefällt mir besonders gut... einen schönen Abend wünsche ich dir noch gggglg Susi

    AntwortenLöschen
  11. neeee, das Service am Strassenrand gefunden, ich glaubs ja nicht !!!
    ( Wo ist dieser Strassenrand ???? ;o)))

    Und du hast gleich Kuchen gebacken , um es einzuweihen, wie suess !

    Liebe Gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen
  12. Lecker, der Kuchen...! Was?? Das Service stand am Straßenrand? Unglaublich...!
    Tja, erste Flieger kamen hier schon wieder runter, aber nur so 1 oder 2...
    Das erste Flugzeug starrte ich an, als hätte ich zuvor noch nie eines gesehen :-)
    Ah ja, Anfang August bist Du in HH. Da bin ich vielleicht (sofern ich mal eine Urlaubsbuchung noch auf die Reihe kriege...) wohl auch im Urlaub... und vorher geht es nach Juist bei Dir, schön. Da war ich allerdings auch noch nicht.
    LG Ann

    AntwortenLöschen
  13. Meine Güte hast du ein "Glück" !!! ich meine ...wer stellt schon SO ein süsses Geschirr an den Strassenrand? unglaublich das!
    lieben Gruss
    von der
    Martina Paderkroete

    AntwortenLöschen
  14. Was die Leute alles an den Straßenrand stellen.... ist ja wirklich unglaublich! Ich vermisse den guten alten Sperrmüll. Bei uns gibt es keine festen Termine mehr, so dass man eigentlich nur durch Zufall so einen Gerümpelhaufen am Straßenrand entdeckt.
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails