21. Oktober 2010

Noch me(e)r....




Roter Strand...immer noch auf Santorini. Mir gefielen die verschieden farbigen Lavasteine.

Die Ruinenstadt Alt Fira ist über 2000 Jahre alt.


Per Fähre ging es weiter nach Ios. Dort machten wir vor allem Strandurlaub. Neben dem Hotel hatte es Ziegenweiden und man sah in der Nacht die Milchstrasse...es war wunder-wunderschön.

Zwei Tage später war wieder die Fähre angesagt...es ging weiter nach Naxos, der grössten Insel der Kykaden. Wir besichtigten den Demeter Tempel und eine der vielen Zeushöhlen ;-)). 


Was die beiden Schiffe in den Bergen sollen weiss ich wirklich nicht...das Meer ist ca. 20min. weit entfernt.... Vielleicht gehörten sie ja zur alten Schmirgelsteinen Mine...wer weiss..



Impressionen von Naxos. Falls ihr noch mögt, zeige ich noch Fotos von Mykonos...


Noch mehr genäht jetzt ist wieder rot-weiss angesagt ;-)). Heute scheint hier die Sonne, ich werde in den Garten gehen und danach noch meine Runde springen...für alle die heute kein Sonnenschein haben...hier ein paar Sonnenstrahlen... aus dem Archiv aber sie scheint wirklich ....



Kommentare:

  1. Tolle Fotoso, bei den fiesen Herbsttemperaturen genau das Richtige. Und einen Sonnenstrahl fange ich auch auf, hier ist es heute trüb und regnerisch.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  2. liebe hanni
    schöne bilder hast du mitgebracht, danke sehr :-) schön, dass ich dich zu inspirieren vermag :-) viel vergnügen in münsingen, ich kenne arpagaus zwar nur vom hören sagen, aber das klingt ja immer nach tollem einkauf :-) herzliche grüsse, daniela

    AntwortenLöschen
  3. Schon witzig, dass manche Länder und ihre Farben untrennbar sind. Blau weiß = Griechenland, rot weiß = Schweiz + Dänemark. Tausend Dinge sehen gut in diesen Farben aus.
    Nur bei schwarz rot gold fällt einem nicht so recht was ein.
    Deine Herzen sind wirklich herzig!
    Hier scheint wider Erwarten auch die Sonne. Auch ich müßte in den Garten. Ich werde jetzt 15 Minuten auf meinem Sofa nachdenken, ob ich rausgehen sollte oder nicht.

    Liebe Rosinengrüße

    AntwortenLöschen
  4. Grüezi wohl....So sid ihr au wider zrugg?!!!!Schöni Fotene heiter gmacht...Tröim....
    Ganz vili Grüessli an dich GabiB.

    AntwortenLöschen
  5. Natürlich möchte ich auch noch die Mykonos Bilder sehen.
    Deine Bilder sind so schön!
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, wir waren auch schon auf Santorini...irgendwo da im Felsen, ein wunderschönes weißes Haus mit riesengroßer Terrasse...hach was war das schön...und schon wieder so lange her!LG Anja

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, das sieht wirklich alles sehr, sehr schön und warm aus. Wie lustig mit den Booten auf den Bergen.
    Bei uns schien über Mittag auch die Sonne, aber ich konnte es leider nicht nutzen und jetzt schüttet es aus Eimern.
    Macht nichts, Kerzen an, Bloggerrunde drehen und vielleicht noch häkeln. GEMÜTLICH!!!

    Liebe Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Hanni,
    natürlich hat Amelie gestern NICHT mitgemacht. Nach deren Tests dürfte sie gar nichts hören.
    Wir müssen jetzt in den nächsten Wochen für 3 Tage stationär, da wird dann alles abgeklärt (MR, CT, BERA) und danach wird entschieden. Wobei ich schwer davon ausgehe. Dein Nachbarsjunge hat doch auch ein Cochlear Implantat, oder, habe ich mich da vertan? Eins oder zwei?
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Ähhhhhh habe ich schon gesagt, dass ich Griechenland lieeeeebe?
    Wunderschöne Bilder!
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  10. liebe hanni...ich geh glaub koffer packen...da siehts einfach superschön aus!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Hanni,
    schön, dass wir noch me(e)r sehen dürfen, das sind wirklich ganz tolle Fotos. Der tiefblaue Himmel, einfach toll.
    Deine Herzchen und Muffins sind total süß. Ich hab auch noch so viel Stoff rumliegen, kann mich aber zur Zeit gar nicht aufraffen, an die Nähmaschine zu sitzen.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Hanni.
    So richtig schöne Fotos von GRiechenland.Von Antike bis schöne Häuser und Meer.Gibt einfach alles.
    Deine Muffins,Eistüte und Herzchen sehr niedlich in rot weiß und dann noch Tilda Stöffchen.
    schönen Abend und liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Hanni,
    Deine Emily auch???
    Aber wenn es aufgrund einer Erkältung ist, dann läßt sich die Hörminderung doch durch Paukenröhrchen oder Polypen entfernen beseitigen, dachte ich.
    Ja genau, ein CI hat diesen zusätzlichen Magnetknopf. Das ist die Verbindung zum Prozessor, der implantiert ist.
    Aber seit gestern bin ich irgendwie gar nicht mehr nervös deswegen.
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Danke für die Sonnenstrahlen - die können wir hier heute gebrauchen - heute Nacht gab es Schneeregen und heute regnete und stürmte es ganz fürchterlich, ungemütlich!!! Und schön natürlich auch deine Griechenland-Fotos!!! Ich will mehr sehen... seufz... vor allem die weiß-blauen *lach*!
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  15. Hej Hanni,

    soooo lange habe ich nicht bei Dir geschrieben *schäm*

    Vielen Dank für Deine lieben Wünsche!!!

    Griechenland muss traumhaft gewesen sein - ich bin nicht neidisch. nein.

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir Katja

    AntwortenLöschen
  16. Man kann sich nicht satt sehen an deinen Griechenland-Fotos. Dieses griechisch-blau ist einfach unbeschreiblich. Himmel, Meer und die Farbe, mit denen viele Holzteile gestrichen sind. Wir werden nächstes Frühjahr wieder in Griechenland sein. Dank deiner schönen Fotos, freue ich mich schon jetzt darauf!
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  17. ♥-allerliebst dein rot weisses... angesagtes...♥
    FoToS von den FeRiEn sooooo schööööööööööööööööööööön♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
    Lg nathalie

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Hanni
    Ich kann von deinen blau-weiss Fotos gar nicht genug bekommen. Da muss ich mir doch gleich wieder mal meine Griechenlandfotos anschauen! Danke für deinen lieben Kommentar für die Küche! :-)
    Lieber Gruss Paula

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails